Zirkuslektionen und Clickertraining – mit positiver Verstärkung zu einem partnerschaftlichen Miteinander

Regina Richter

Liebe Sady, ich habe Deine ‚Arbeit‘ schon länger interessiert verfolgt. Nun wollte ich mich gern in Horsemanship weiterbilden und was lag da näher, als sich mit Dir in Verbindung zu setzen. Ich hatte Glück und bekam einen „Tourenplatz“. Von der ersten Stunde an hat es mir so viel Spaß gemacht, Dich an meiner Seite zu haben und zu lernen.
Du hast so eine tolle Geduld, wenn es darum geht, einem auch wiederholt etwas zu erklären – sowohl mir, als auch dem Pferd. Dein Lachen, wenn Lanca immer alles schon von alleine gemacht hat, obwohl sie ja auf meine Befehle warten soll, hat mich immer motiviert, nicht aufzugeben und dranzubleiben. Aber durch diese Fehler, konntest Du mir meine eigene Körperspannung und –signale näher bringen. Am Schwierigsten war für mich das locker Stehen und nicht so viel Spannung im Körper aufzubauen, um dem Pferd zu zeigen: Ich will gerade nichts von dir, auch wenn ich jetzt an deiner Flanke stehe. Aber wir haben uns immer weiterentwickelt und viel erreicht; selbst das ‚ruhig stehen bleiben‘ klappt nun toll und sie nimmt nicht mehr alles vorweg.
Leider ziehst Du nun nach Wülfrath und wir können Dich nur auf Deiner „Nordtour“ treffen. Wir arbeiten weiter an uns und freuen uns, Dich bald wieder zu sehen.

Regina RichterUnterrichtsfeedbackRegelmäßiger UnterrichtBorstel-Hohenraden
Survival Guide für den Umgang mit Futterlob
Webinare - Lernen von Zuhause
Bücher von Sylvia Czarnecki
Kurstermine und Seminare mit Sylvia Czarnecki