Bei einem aversiven Reiz oder aversiven Stimulus im Sinne der Lernpsychologie handelt es sich um einen unangenehmen Reiz, der eine Vermeidungsreaktion auslöst.