Herzlich Willkommen zum

Download Präsentration

Die Präsentation des Monats zum Nachlesen

Troubleshooting – Teil 2

Umgang mit Fehlern und unerwünschtem Verhalten im Training

In Trainingssituationen kann es jederzeit dazu kommen, dass das Pferd ein Verhalten zeigt, was nicht gewünscht war. Das Pferd bleibt zum Beispiel stehen, statt loszulaufen, oder statt seitwärts geht es rückwärts, statt das Target mit der Nase zu berühren, beißt es hinein. Oder es tut vielleicht auch (scheinbar) gar nichts. Für jedes erwünschte Verhalten gibt es also auch jede Menge potentiell “unerwünschtes Verhalten”, dass das Pferd stattdessen tun könnte.

Gut ist es, wenn man dann einen Plan hat, wie man darauf reagiert, denn gerade die erste Maßnahme kann ganz entscheiden über den weiteren Trainingsverlauf sein. Sie entscheidet, ob sich das unerwünschte Verhalten gelohnt hat und erneut gezeigt wird, oder es im nächsten Versuch nicht erneut auftritt und wir wieder zu unserem Plan zurückkehren können.

In diesem Webinar lernt ihr, welche Möglichkeiten ihr habt, um auf unerwünschtes Verhalten zu reagieren, welche Lösungen sinnvoll sind und welche weniger sinnvoll sind oder gar ausgeschlossen werden können.

Einige Beispiele sind zum Beispiel das Training von alternativem Verhalten, Löschung oder indirekte Strafe, differenziertes Belohnen, Ignorieren, Nicht belohnen, Abbruchsignal, aber auch positive Strafe (und warum diese in der Regel nicht zielführend ist)

Inhalt des Webinars:

  • Positive Strafe
  • Nicht belohnen
  • Ignorieren
  • Löschen
  • Negative Strafe
  • Futterpunkt variieren
  • Bestrafen über Verhalten
  • Wertigkeit der Belohnung
  • Korrigieren
  • Abbruchsignale
  • Fehlerwort
  • Least Reinforcing Scenario
  • Alternativverhalten
  • Management

Fragen und Kommentare zum Video-Kurs

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments