Lernen

Auftrensen kann so einfach sein

Wer kennt das nicht? Man kommt gut gelaunt in den Stall, macht sein Pferd soweit fertig und holt die Trense, um es aufzutrensen. Doch statt das Gebiss zu nehmen, beisst das Pferd beim Anblick der Trense die Zähne zusammen, so fest es kann, schüttelt den Kopf, hebt ihn so hoch, das wir nicht mehr herankommen. Schlichtweg: es verweigert. Irgendwann hat man es dann …

Selbstverständlich!

Es ist schön zu sehen, dass in den letzten Jahren zunehmend mehr Wert auf eine gute “Erziehung” des Pferdes gelegt wird. Gerade in alltäglichen Situationen wie Hufeauskratzen, Stehen bleiben beim Aufsteigen oder dem warten am Anbinder erleichtert eine gute Grunderziehung den Umgang sichtlich und sorgt für einen harmonischen Start.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.